Die vier Tage Intensiv-Workshop sind vorüber. Der Ansatz des systemischen Coachings wird in meine Arbeit eingehen, ein kluger Ansatz. Viele Methoden, Gedanken und Überraschungen machten diese Woche für mich zu einem großen Geschenk.

Am eigenen Leib zu erleben, wie ein anderer Trainer arbeitet, wieder einmal zu erleben, welche Anstrengung man als Teilnehmer ausgesetzt ist, das ist wertvoll für meine Arbeit. Besonders beeindruckten mich aber Möglichkeiten, online miteinander zu arbeiten. Ich wusste da aus eigener Arbeit schon viel, doch da sind wir alle, die in der Weiterbildung arbeiten, noch am Lernen. Corona hat uns ungewollt vorwärts gebracht.

Ich werde jetzt, nicht, weil ich es muss, sondern, weil ich es will und es sinnvoll ist, mindestens zweimal im Jahr selbst eine Weiterbildung besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.